Wie viel muss ich abschneiden von meiner Haarlänge? Trockene Haarspitzen

Wie viel muss ich abschneiden von meiner Haarlänge? Trockene Haarspitzen

Schliesse deine Augen. Fahre über dein Haar, vom Ansatz zu den Spitzen. Am Ansatz dürfte dein neues, jungfräuliches Haar gesund sein und auch so wirken. 

Je weiter du mit den Fingern zu den Enden des Haars gleitest, desto poröser wird dein Haar, natürlich nur wenn es strapaziert ist.

Versuche dies bei diversen Partien, nicht immer nur eine Strähne. Solltest Du eine bemerkbare Stelle finden an welcher das Haar deutlich feiner oder gar brüchig wirkt, spätestens ab da sind die Haare nur eine Belastung für die restlichen Haare und gehören nicht mehr auf deinen Kopf.

Trockene Haarspitzen

Und nein, es reicht nicht die Spitzen zu schneiden, wenn der Punkt, wo dein Haar rauh und sehr trocken ist, näher am Ansatz liegt. 

Die Nahrung des Haares erfolgt über die Kopfhaut. Je länger ein Haar, desto mehr Anstrengung, die Nahrung bis zu den Spitzen zu transportieren. 

Natürlich liebst Du dein Haar und möchtest die lange Mähne weiterhin geniessen. Manchmal muss man vielleicht auch von Vorne beginnen und das Haar besser pflegen. Hier ein paar Tipps dazu, welche Pflegeprodukte die Richtigen für Dich sind.

Trockene Haarspitzen

Ach ja, „besser“ bedeutet einerseits mit geeigneteren Produkten für dein Haar, andererseits gehört auch Disziplin dazu. 

Die bestgeeigneten Produkte nützen nichts, wenn Du diese falsch anwendest.

Nimm Dir die Zeit und lasse Dir erklären wie Du dein Haar pflegen sollst mit dem gekauften Produkt. Das ist wichtig!

Trockene Haarspitzen

Nur Mut. Lass Dein gesundes Haar nicht leiden wegen strapazierten Haarspitzen. Die wollen mit Nahrung versorgt werden, können solche aber nicht sinnvoll annehmen – lieber weg mit diesen Spitzen!