Was tun gegen trockene Haare?

Was tun gegen trockene Haare?

Warum ist ein Haar strohig – trocken? Die Ursachen können verschieden sein. Vielleicht hast Du die Haare in der letzten Zeit strapaziert mit chemischen Verfahren, ungesunder Ernährung, hattest vielleicht auch hormonelle Veränderungen? Oder Du lebst halt in der Schweiz und dein Haar spürt den Winter. Der Winter bringt Kälte, trockene Luft durch Heizungen. Folglich grosse Temperaturwechsel. Wie die Haut, so auch das Haar – trocken und gar rissig. Wenn Du zusätzlich Hitzewerkzeuge wie Streckeisen oder Föhn auf hoher Hitzestufe verwendest, fehlt dem Haar die Feuchtigkeit. Ungeeignete Shampoos und Pflegeprodukte können genauso ein Widersacher sein. Wenn Du selber die strohigen Haare verursacht hast, empfiehlt es sich eine professionelle Beratung zu geniessen. Online kannst Du hier eine erste Haardiagnose machen.   P.S. Diese Diagnose kannst Du geführt und Gratis auch im Salon Fresh Style in Volketswil machen. Die entsprechenden Produkte auch gleich da kaufen.

trockene Haare

Leider kommt die Feuchtigkeit im Haar nicht einfach nur mit Wasser zurück. Dafür müssen wir alle etwas tun, um das Haar im Frühling zu erquicken. Professionelle Intensivmasken vom Coiffeur solltest Du dir gönnen. Achte darauf, dass diese gegen Trockenheit sind, im Idealfall auch die Lipide stärkt um Glanz, Stärke und Sprungkraft dauerhaft zu befördern. Ohne diese wird es schwierig, dein Haar wieder schön zu bekommen. Du kannst jetzt in die Drogerie rennen und ein beliebiges Shampoo und Conditioner, reich an Vitaminen, Keratin etc. kaufen. Die Resultate werden Dich wahrscheinlich nicht begeistern. Die Inhaltsstoffe sind bei handelsüblichen, Billigprodukten nicht ausreichend hochwertig. Es gibt ein breites Band an Pflegen und alle kennen sie Keratin, Lipide, Vitamine etc. Heisst jedoch nicht, dass die Mineralstoffe vom Haar angenommen werden. Wenn Du es probieren möchtest, tue es. Legst Du Wert auf dein Haar, dann spare jetzt nicht. Tipps von Gala!

trockene Haare

Du kannst durch weniger häufiges Haare waschen dein Haar vor zusätzlichem Austrocknen schützen.

  Davon ist auch Julia Roberts überzeugt. Mit der Ernährung und dem Hormonhaushalt steuerst Du dein Haar mit. Esse Obst und Gemüse die selber reich an Wasser sind oder dieses im Körper zu speichern vermögen, typischerweise: Gurken, Zitrusfrüchte, Wurzeln wie Ingwer…

trockene Haare

Vermeide Blondieren, reduziere Shampoonieren und Föhnen, Stecken, Lockenwickeln. Pflege dein Haar mit richtigen (Ursache bekämpfen) und hochwertigen Produkten.   Geniesse dein Haar wieder. Verleihe ihm Glanz. Lass den Frühling in dein Haar!