Beachwave Look

Beachwave Look

Beachwave Look? Wie cool ist das, wenn Du aus dem Meer kommst, die Sonne brennt auf deine Haut, die Haare von den Salzkristallen aufgeraut. (Unter uns, am Meer bei über 25° C ist sowieso das Grösste). Wenn Du dein Haar nach einem Bad im Salzwasser betrachtest, verhält es sich anders als sonst. Unperfekt, spontan, besser formbar. „Genau dieser Effekt ist es den ich möchte“ – wie oft höre ich das nur? Ja, Du kannst das selber nachahmen. Achte auf den Wortlaut – nachahmen. Nicht identisch, da Du ja nicht am Meer lebst, sonst würdest Du das nicht lesen. Stylingmittel mit Algenkomplexen und Meerwasser erreichen gute Resultate als Basis. Z.b. SEBASTIAN Professional Twisted Line.

Beachwave Look

Jetzt brauchst Du nur noch Kompetenzen in Föhnen mit Rundbürste. Solltest Du dies nicht können, kann es vielleicht dein Coiffeur. Frag doch nach. Das Leben ist zu kurz um nicht an die schönen Momente erinnert zu werden. Tipps mit Video sieht Du hier.

Beachwave Look

Sollte es mit der Rundbürste nicht klappen, nimm einen Hitzeschutz bis 220°C zur Hand. Mit dem Streckeisen kannst Du nach Anleitung auf Youtube deine Beach waves hinzaubern. Lieber vorsichtig als zu lange an einem Ort bleiben und die Haare verbrennen. So oder so sind Hitzewerkzeuge mit Vorsicht zu geniessen. Schliesslich gehst Du auch nicht mit über 170° C an deine Haut. Tue das auch nur bewusst und vorsichtig mit deinem Haar.

Beachwave Look

Viel Spass mit dem Undone-Look. Ach ja, natürlich sollten deine Haare über Schulterlang sein, sonst, schön, dass Du gelesen hast. Beim nächsten Blogpost kommt dann vielleicht etwas, das Du anwenden kannst.

#feelfresh #feelfree